News with the Tag „​WhatsApp“

  • WhatsApp Web: So nutzen Sie WhatsApp am PC

    WhatsApp ist eine der beliebtesten Smartphone-Apps. Dank WhatsApp Web funktioniert der Messenger nun auch offiziell am PC im Browser – so machen Sie ihn fit dafür.

    COMPUTER BILD zeigt die Einrichtung Schritt für Schritt und erklärt alle Funktionen in der Übersicht.

    WhatsApp Web: Einfache Installation
    Die Einrichtung von WhatsApp Web ist simpel: Öffnen Sie im Chrome-Browser zunächstweb.whatsapp.com, und starten dann den Messenger auf Ihrem Smartphone. Wählen Sie im Menü den Punkt WhatsApp Web und richten die Smartphone-Kamera auf den PC-Bildschirm, um den QR-Code einzuscannen. Sobald Mobilgerät und Computer verbunden sind, kann es losgehen.

    WhatsApp Web: Alle Funktionen an Bord
    Die WhatsApp-Web-Oberfläche erinnert vom Design stark an die App, alle bekannten Symbole bleiben erhalten. Auch bei den Funktionen gibt es keine Abstriche: Sprachaufnahmen mit dem Mikrofon sind ebenso möglich wie das Versenden von Fotos und Videos. Ein- oder ausgehende Nachrichten werden automatisch synchronisiert und tauchen sowohl in der App als auch in der Browser-Version auf. Auch die Benachrichtigung in einem kleinen Fenster, das unten rechts am Computerbildschirm aufploppt, ist optional möglich. Ohne Smartphone geht aber nichts: Der Web-Chat funktioniert nur, solange die Smartphone-App auch eine Internet-Verbindung hat.

    WhatsApp am PC: Was ist mit Apples iOS?
    WhatsApp Web unterstützt viele Betriebssysteme wie Android, Windows Phone, Blackberry und sogar alte Nokia Symbian S60-Handys – nur Apples iOS bleibt außen vor. Warum? Offiziell gibt WhatsApp in einem Blog-Artikel an, es lägen „Limitierungen bei der Apple-Plattform“ vor – anscheinend machen Apples strenge Richtlinien dem Messenger einen Strich durch die Rechnung. Ein Sprecher sagte dem News-Portal „The Verge“ aber, dass das Unternehmen die Funktion für iOS nachreichen will. Wann das sein soll, ist offen. Zur Zeit läuft WhatsApp Web auch nur im Chrome-Browser. Firefox, Internet Explorer & Co. unterstützt der Dienst nicht.

    Quelle: computerbild.de/artikel/cb-Rat…eb-PC-Chrome-8320208.html