News mit dem Tag „Theaterscheuer Ebersbach“

  • Theaterscheuer Ebersbach (04/2017)

    Am 27. war es mal wieder so weit, fast alle IC'ler sind mit Ihren Frauen in die Theaterscheuer Ebersbach und haben sich den Schwank "An Millionär em Haus" angesehen!
    Bauchmuskelkater ist sicher und nächstes Jahr sehen wir uns garantiert einen weiteren Schwank an.

    An Millionär em Haus
    Regie: M. Zipperle
    Paul Sauerbrei ist Gastwirt und hat in seinem Haus außerdem vermietet an die Witwe Hackenmeier, das verblühte Fräulein Friede und an den Studenten Benny Scholl. Dann hat Paul auch noch eine Tochter, Sarah und ein Faktotum, Toni - 70 Jahre alt. - Aus der Zeitung erfährt der krankhaft geldgierige Paul, dass in seinem Hause ein Lottogewinner respektive eine Lottogewinnerin wohnt und so versucht er teilzuhaben, indem er zunächst den Fräuleins den Hof macht. Es stellt sich heraus, dass diese nicht die Millionengewinner sein können, aber wer ist denn jetzt der Millionär em Haus?
    Original: Ein Millionär im Haus/Theaterverlag Karl Mahnke

    :pfeilrechts: http://www.theaterscheuer.com

  • Theaterscheuer Ebersbach (11/2015)

    Gesten Abend haben wir den IC-Stammtisch kurzer Hand in die Theaterscheuer Ebersbach mit dem Schwank "D´Batschkachel" verlegt!
    So gelacht haben wir schon lange nicht mehr. Können wir jedem nur empfehlen. ^^

    D´Batschkachel
    Regie: M. Zipperle
    Bauer Hubert hat es mit seiner Batschkachel, Marlies, nicht leicht. Denn Marlies kümmert sich bei ihm nicht nur um den Haushalt, sondern mischt sich auch kräftig in sein Privatleben ein. So fällt ihr auch eines Tages ein Brief von Hubert an eine gewisse “Helga“ in die Hände. Das muss natürlich gleich das ganze Dorf erfahren und erst einmal in Fahrt, ist die Batsch-kachel natürlich nicht mehr zu bremsen!
    Original: Dorfratsch´n / Wilhelm Köhler Verlag

    :pfeilrechts: http://www.theaterscheuer.com

  • Theaterscheuer Ebersbach: "Taxi nach Ebersbach"

    Kürzlich waren wir in der Theaterscheuer Ebersbach mit dem Schwank "Taxi nach Ebersbach"!
    :pfeilrechts: theaterscheuer.com

    Taxi nach Ebersbach
    Schauspieler Hans Wurst hat ein Problem. Das Theater, in dem er spielt, steht kurz vor der Pleite. Um es zu retten erzählt er seiner reichen, in Neuseeland lebenden Schwester Herta, dass er geheiratet hat und Vater einer Tochter ist. Seine Schwester unterstützt ihn und seine "Familie" daraufhin finanziell - dass Hans das Geld in das marode Theater steckt, weiss sie nicht. Als sie überraschend zu Besuch kommt, braucht Hans dringend eine Familie!Org: Taxi nach Ehrenfeld/Millowitsch Theater GmbH

    So gelacht hatten wir Schon lange nimmer. War ein schöner Abend. :thumbup:

  • Theaterscheuer Ebersbach: "Sayonara, Tante Klara"

    Gesten Abend waren wir in der Theaterscheuer Ebersbach mit dem Schwank "Sayonara, Tante Klara"!

    :pfeilrechts: theaterscheuer.com

    Sayonara, Tante Klara

    Brauereibesitzer Fritz Flüssig ist alles andere als flüssig. Er hat sein gesamtes Vermögen an der Börse verspekuliert und jetzt sitzen ihm die Gläubiger im Nacken. Um diese zu beruhigen erfindet er ausländische Investoren. Als seine Gläubiger die Investoren kennenlernen wollen ist Not am Mann. So schlüpfen Fritz und sein Kumpel Rudi in verschiedene Rollen um den Schein zu wahren - und das führt zu allerhand Turbulenzen.....
    Org: Sayonara, Tante Klara/Millowitsch Theater GmbH

    So gelacht hatten wir Schon lange nimmer :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: