NAS Server

      Netgear »ReadyNAS NV+ RND4425/RND4250/ RND4450/RND4275«

      An kleine Unternehmen und Privatanwender mit großem Kapazitätsbedarf richtet sich die NAS-Server-Familie »ReadyNAS NV+« von NETGEAR. Die kompakten Speicherwürfel stellen ein, 1,5 oder zwei TByte Festplattenplatz im Netzwerk bereit. Die Preise liegen bei moderaten 1.200 Euro für die 1-TByte-Modelle »RND4250« und »RND4425«, bei 1.600 Euro für die 1,5-TByte-Variante »RND4275« und bei 1.800 Euro für das 2-TByte-System »RND4450«.

      Dabei unterscheiden sich die Produkte nicht nur in der Speicherkapazität, sondern auch in der Anzahl der verbauten »Barracuda«-Platten von Seagate: Die NAS-Systeme RND4250 (1 TByte) und RND4275 (1,5 TByte) sind mit jeweils zwei Laufwerken bestückt, die Geräte RND4425 (1 TByte) und RND4450 (2 TByte) mit jeweils vier Harddisks.

      Die Festplattenanzahl wirkt sich direkt auf die möglichen RAID-Modi aus. Die Systeme mit zwei Drives beherrschen die RAID-Level 0 und 1, die mit vier Laufwerken zusätzlich auch RAID-Level 5. Zudem kommt die kürzlich mit Infrant eingekaufte X-RAID-Technik zum Einsatz, eine intelligente RAID-Steuerung. Zwei-Platten-Systeme werden automatisch gespiegelt (RAID 1), ab drei Platten wechselt das System automatisch auf RAID 5 für optimale Geschwindigkeit und Redundanz. Clou der der X-RAID-Technologie ist jedoch die Möglichkeit, ein RAID-Array im laufenden Betrieb zu erweitern. Eine neue Festplatte erkennt das System automatisch und synchronisiert den Datenbestand selbsttätig. Datenverlust und Arbeitsausfälle gehören laut Hersteller der Vergangenheit an.

      Über den Webbrowser sollen sich die Systeme komfortabel verwalten lassen. Bei der ersten Verwendung führt ein Setup-Wizard verständlich und zügig durch die wesentlichen Konfigurationen, über »Erweiterte Einstellungen« gelangt man zu allen einstellbaren Menüs. Auch definierbare Energiesparmodi finden sich hier – obwohl die NAS-Systeme auf Dauerbetrieb ausgelegt sind: Zeitgesteuertes Herunterfahren ist ebenso möglich wie der Ruhemodus der Festplatten bei Inaktivität.

      Der Multi-Protokoll-Support für NFS, AFP und SMB/CIFS sorgt für die einfache Integration in Windows-, Linux- Unix- und Apple-Umgebungen. HTTP und FTP werden ebenfalls unterstützt. Neben den üblichen Netzwerkkonfigurationen trumpfen die Readynas-Geräte mit der Unterstützung von Rsync, Jumbo-Frames und VLAN auf – ungewöhnlich in dieser Leistungs- und Preisklasse.

      Auch ansonsten geizt Netgear nicht mit Funktionen: Die mitgelieferte »Retrospect«-Software erlaubt zeitgesteuerte, automatisierte Datensicherung aller im Netzwerk angeschlossen Geräte. Ebenfalls möglich ist die Erstellung von Snapshots: Manuelle oder automatisierte Momentaufnahmen von Dateisystem-Images ermöglichen die schnelle Datensicherung und –wiederherstellung. Über den Backup-Button an der Gehäusefront lassen sich per Knopfdruck auch Datensicherungen auf angeschlossen USB-Medien erstellen. Gleich drei USB-2.0-Ports, davon ein programmierbarer, stehen für den Anschluss externer Geräte zur Verfügung. Unterstützt werden Flash-Speicher, Festplatten, WLAN-Adapter, Digitalkameras, Drucker und auch USVs. Letztere sorgt für ein reibungsloses Herunterfahren des Systems im Falle eines Stromausfalls. Mit der Unterstützung der Media-Streaming-Protokolle UPnP AV, iTunes- und Slim-Device-Server gerät neben der Arbeit auch das Vergnügen nicht zu kurz.

      Fazit
      Mit den Readynas-Systemen von Netgear erhalten Datensammler nicht nur jede Menge Speicherplatz, sondern auch einen großen Funktionsumfang. In kleinen Unternehmen dürften die Geräte dank Gbit-Ethernet-Anbindung, guter Konfigurationsmöglichkeiten, Multiprotokoll-Support und gelungener Datensicherungsfunktionen kaum Wünsche offen lassen. Die Media-Streaming-Protokolle und der iTunes-Server machen die Geräte auch für ambitionierte Heimanwender interessant, die große Film- und Musiksammlungen zentral speichern wollen.

      Im Preisvergleich liegt ein 2-TByte-Modell aber zwischen rund 500 und 800 Euro über den Preisen von beispielsweise Buffalos »Terastation Pro II« (999 Euro, siehe Produkt-Review) und Thecus »N5200B« (ca. 1.200 Euro, siehe Produkt-Review). Für November 2007 ist zudem eine neue Firmware mit Linux 4.6 angekündigt, die neben neuen Funktionen auch für höhere Geschwindigkeit sorgen soll.

      Kurzinfo
      Hersteller: Netgear Deutschland GmbH
      Konrad-Zuse-Platz 1
      D-81829 München
      Tel. 089/927 93 25 00
      Fax 089/927 23 25 10
      E-Mail: netgear@netgear.germany.com
      Web: www.netgear.de
      Direkter Link zum Produkt: ReadyNAS RND4425-4250-4450-4475
      Preis ab 1.200 Euro (1 TByte),
      ab 1.600 Euro (1,5 TByte),
      ab 1.800 Euro (2 TByte)
      Garantie5 Jahre

      Technische Details
      Speicherkapazitäten: 1 TByte (4x 250 GByte, 2x 500 GByte), 1,5 TByte (2x 750 GByte), 2 TByte (4x 500 GByte)
      Netzwerkschnittstelle: 1x RJ45, 1.000 Mbit/s
      Port-Anzahl USB 2.0/eS-ATA: 3/0
      Funktionsumfang: FTP-, Backup-, Print-, Samba-DHCP-Server, UPnP-AB-Unterstützung, iTunes- und SlimDevice-Server, Benutzerverwaltung, Active-Directory-Unterstützung
      Netzwerkprotokolle: TCP/IP, UDP/IP, AppleTalk
      Betriebssysteme: Windows, Linux, UNIX, MacOS
      Abmessungen: 200 x 132 x 222 mm
      Gewicht: 4,6 kg

      Plus:
      + Erweiterung des RAID-Arrays im laufenden Betrieb möglich
      + hoher Funktionsumfang
      + fünf Jahre Garantie

      Minus:
      - hoher Anschaffungspreis
      - mäßige Geschwindigkeiten bei NFS-Anbindung

      Hier gibt es einen Film dazu:
      http://www.netgear.de/ReadyNAS/flash/NETGEAR_ReadyNAS.html
      Bilder
      • NAS Server.jpg

        40,55 kB, 350×425, 144 mal angesehen
      Dateien

      Netgear ReadyNAS NV+ RND4425 1000GB, GbLAN, 3x USB2.0

      Netgear ReadyNAS NV+ RND4425 1000GB, GbLAN, 3x USB2.0


      Artikelbeschreibung

      4x 250GB SATA II • RAID 0/1/5 • zusätzliche Anschlüsse: 3x USB 2.0 • Lüfter: 92mm

      Haben Sie jemals einen Festplattenschaden erlitten und dabei wertvolle Dokumente und unersetzbare Bilder für immer verloren? Suchen Sie nach einem sicheren und effektiven Weg, Ihren Datenbestand im Netzwerk zusammenzuführen und Ihre Daten zentral zu pflegen? Dann sind NETGEARs neue ReadyNAS Desktop-Speichersysteme die Lösung, nach der sie gesucht haben.

      Voll mit Technologie, die bisher High-End-Installationen vorbehalten war, bringt die ReadyNAS NV+ Familie intelligente Spitzentechnologie kostengünstig in kleinere Unternehmen, Arbeitsgruppen und ambitionierte Haushalte. Ausfallsicherheit bis hin zum vollständigen Plattentausch im laufenden Betrieb ohne Datenverlust machen NETGEAR NAS-Systeme im Unternehmenseinsatz so wertvoll.

      Für die Datensicherheit lässt sich neben den klassischen Raid-Modi 0, 1 und 5 auf Wunsch die zum Patent angemeldete Technik X-RAID verwenden. Dabei handelt es sich um eine intelligente Steuerung des Raid-Verbundes, bei der automatisch die jeweils optimale Konfiguration der Platten gewählt wird: Sind lediglich zwei Platten verbaut, so werden diese von X-RAID automatisch gespiegelt (RAID 1). Bei Erweiterung auf eine dritte Festplatte erfolgt ein automatischer Wechsel zu RAID 5 für optimale Geschwindigkeit und Redundanz. Auch eine vierte Festplatte kann jederzeit in den bestehenden RAID-Verbund integriert werden. Das System erkennt die neue Platte automatisch und synchronisiert den Datenbestand selbstständig, ohne dass ein Eingreifen des Anwenders notwendig ist. Während des Synchronisierungsvorganges bleiben sämtliche Daten verfügbar. Der Speicherplatz kann so bei stets maximaler Sicherheit und Redundanz dynamisch erweitert werden. Auch ein Ausbau oder Austausch von Festplatten im laufenden Betrieb erfolgt ohne Datenverlust.

      Alle ReadyNAS-Produkte unterstützen die Betriebssysteme Windows, Linux, Mac OS und Unix. Die Unterstützung der Zugriffsprotokolle NFS, SMB, AFS, sHTTP, FTP und RSync ermöglicht das einfache Zusammenspiel mit heterogenen Clients in allen gängigen Umgebungen. Daneben verfügen die ReadyNAS-Produkte über eingebaute Server-Funktionen, um Zugriff von Streaming-Clients direkt zu ermöglichen. Dank der Gigabit Ethernet-Verbindung und Unterstützung populärer Media-Streaming-Protokolle wie UPnP AV oder des iTunes- und des SlimDevice-Servers können HD-Videos, Fotos und Musik in Hochgeschwindigkeit parallel in verschiedene Räume übertragen werden. Audio- und Video-Streaming Clients wie die Digital Entertainer (EVA8000, EVA700) von Netgear erhalten so einfachen Zugriff auf die Mediadateien.

      Die ReadyNAS-Produktfamilie eignet sich auch ideal für Backups und Datenarchivierungen. Jedes Gerät wird mit der Backup- und Recovery-Software Retrospect von EMC ausgeliefert, die zeitgesteuerte, automatisierte Backups von allen im Netzwerk angeschlossenen Geräten erlaubt. Zusätzlich lässt sich mit der Snapshot-Funktion ein Abbild der aktuellen Dateistruktur anlegen. Snapshots sind eine sehr effiziente und Ressourcen-schonende Möglichkeit, Dateien zu sichern und wiederherzustellen. Drei zusätzliche USB 2.0-Schnittstellen erlauben Anschluss von externen USB-Geräten wie Flash-Speichern, Festplatten, WLAN-Adapter, Digitalkameras oder Druckern (Printserverfunktion). Die Inhalte angeschlossener Wechseldatenträger werden auf Wunsch automatisch in definierte Verzeichnisse abgelegt. Auch der Umkehrschluss wird unterstützt: Die Backup Taste am Gerät startet den Datentransfer automatisch. Ein lokalisierter Setup-Wizard und eine ebenso deutschsprachige Browser-basierte Nutzeroberfläche machen die Einrichtung und den Betrieb äußerst einfach. Das Management ermöglicht auch unerfahrenen Nutzern einfachste Bedienung.

      Die Serie ReadyNAS NV+ ist derzeit in folgenden Festplattenbestückungen erhältlich:
      • RND4425: 4x 250 GB
      • RND4450: 4x 500 GB
      • RND4250: 2x 500 GB
      • RND4275: 2x 750 GB

      Alle Geräte beinhalten hochwertige Seagate© S-ATA Laufwerke

      • IT3107 Netzwerkspeicherprozessor
      • 4 verriegelbare, hotswappable S-ATA Festplattenrahmen
      • RAID 0, 1, 5, X-RAID (Expandable RAID)
      • Programmierbarer Backup-Button
      • Drei USB 2.0-Ports. Einer auf der Vorderseite, zwei auf der Rückseite
      • Kompaktes, Design mit Tragegriff (H 203mm , B 127mm, T 228mm)
      • LCD-Display für sofortige Statuskontrolle
      • Serverklassifiziertes Netzteil mit 92mm-Lüfter
      • Geringer Stromverbrauchswert durch definierbare Energiesparmodi
      • Kompatibel zu Windows©-, Apple-, UNIX- und Linux-Systemen
      • Gigabit-Ethernet mit Jumbo-Frame-Unterstützung
      • Einfache Setup-Unterstützung
      • Integrierter Backup-Manager
      • Integrierter USB-Printserver
      • Integrierter Samba-Fileserver mit Quotaverwaltung
      • Integrierter FTP-Server
      • Integrierter HTTP-Webserver
      • Mehrere integrierte Mediaserver (UPnP, iTunes, Slim, etc.)
      • Mehrsprachige, browserbasierte Benutzeroberfläche
      • EMC® Retrospect® Backup-Software für Windows© und Mac OS© im Lieferumfang enthalten (5-Client-Lizenz)

      Quelle: http://www.litec-computer.de/PC-Komponenten/Gehaeuse/NAS/SAN/Netgear-ReadyNAS-NV-RND4425-1000GB-GbLAN-3x-USB20::13821.html
      Bilder
      • NAS Server1.jpg

        10,84 kB, 268×240, 139 mal angesehen
      • NAS Server2.jpg

        9,61 kB, 300×225, 139 mal angesehen
      • NAS Server3.jpg

        9,39 kB, 300×225, 140 mal angesehen
      • NAS Server4.jpg

        10,84 kB, 268×240, 140 mal angesehen

      Infrant ReadyNAS NV+ NAS, RAID und Mediaserver

      Infrant ReadyNAS NV+ NAS, RAID und Mediaserver

      Der ReadyNAS NV+ bietet echten Hot-Plug Support und eine integrierte Backupfunktion, welche auch auf Knopfdruck erfolgen kann. Die bis zu vier Hot-Plug SATA Festplatten können im laufenden Betrieb gewechselt bzw. ersetzt werden. Alle ReadyNAS Systeme kann man aufgrund des hohen Datendurchsatzes auch als Media Streaming Server für mehrere Video / Audio Streams gleichzeitig über das Netzwerk nutzen. Die ReadyNAS Systeme zeichnen sich durch sehr einfache Installation und Upgradefähigkeit aus. So können Festplatten nach und nach hinzugefügt oder gegen höhere Kapazitäten getauscht werden ohne das System neu konfigurieren oder gar formatieren zu müssen. Dabei erfolgt die Umstellung auf den nächsthöheren RAID Level wie auch die Rekonstruktion bei einem Festplattenausfall im patentierten X-RAID Modus automatisch im Hintergrund ohne Unterbrechung im laufenden Betrieb.

      ReadyNAS NV+ NAS RAID + MediaServer
      Der Infrant ReadyNAS NV+ ist das neueste Mitglied der mehrfach ausgezeichneten ReadyNAS Produkt Familie. Die ReadyNAS Network Attached Storage (NAS) Systeme ermöglichen anspruchsvollen Heim- oder Businessanwendern sehr grosse Datenmengen gemeinsam zu nutzen und das zu einem aussergewöhnlichen Preis Leistungsverhältnis.

      X-RAID Automatic Volume Expansion
      Mit Infrant's eigener X-RAID™ Technologie können auch bisher RAID-unerfahrene Benutzer ohne das Studium dicker Anleitungen ein RAID Volume einrichten und ausbauen. Einfach eine neue Festplatte hinzufügen und die automatische Volume Erweiterung übernimmt die weitere Einrichtung und sichert die Daten während die Erweiterung im Hintergrund läuft.

      Standard RAID Level 0, 1, und 5
      Erfahrene Benutzer welche die Flexibilität einer erweiterten RAID Einrichtung wünschen, können das ReadyNAS NV+ auch auf eine manuelle Konfiguration umstellen, wie sie z.B. beim ReadyNAS 600 oder ReadyNAS 1000 verwendet wird.

      Echter HotSwap Support
      Einige RAID Gehäuse sehen oft so aus, als würden diese HotSwap Festplatten unterstützen, - aber der erste Blick kann täuschen. Das ReadyNAS NV+ System unterstützt dagegen echtes HotSwap. Wenn eine Festplatte ausfällt, kann diese im laufenden Betrieb herausgezogen und gegen eine neue Festplatte ausgetausch werden. Sie haben somit keinerlei Ausfallzeiten.

      Sicherheit für Ihre Daten
      Dank RAID sind Ihre Daten sicher vor einem Festplattenausfall. Diebe könnten allerdings Ihr NAS oder die Festplatten stehelen womit Ihre Daten verloren wären. Das ReadyNAS NV+ hat deswegen abschliessbare Festplattenkäfige welche im abgeschlossenen Zustand ohne extreme Gewalt nicht entnommen werden können. Auf der Rückseite des NV+ befindet sich noch ein Sicherheitsschlitz, an den man die von Notebooks bekannten Kensington Kabelschlösser anbringen kann. Natürlich gibt es keine 100ige Sicherheit vor ausgefuchsten Dieben, aber mit Blick auf die Sicherungen werden sich Langfinger möglicherweise nach einfacherer Beute umsehen.

      Der Backup Knopf
      Neu am ReadyNAS NV+ ist der Backup Knopf an der Frontseite welcher gleich neben dem USB Port angebracht ist. Wenn Sie mit dem USB Port einfach eine Festplatte oder ein anderes USB Storage Gerät verbinden (z.B. USB-Stick, USB-Kartenleser) und den Backup Knopf drücken, werden alle darauf befindlichen Daten in ein Backup Verzeichnis des ReadyNAS gesichert. Wenn das auch umgekehrt funktionieren soll, muss man nur die Einstellung der Quelle und des Ziels im FrontView Backup Menü über den Webbrowser einstellen. Der integrierte Backup Manager erlaubt noch sehr viel mehr Sicherungsmöglichkeiten auch über das Netzwerk und kann zeitgesteuert oder auf Knopfdruck die gewünschte Datensicherungen ausführen.

      Das NV+ mag Spiele
      Das ReadyNAS NV+ System passt ideal in Ihre Büroumgebung. Zuhause wird es zur Zentrale Ihres Entertainment Centers. Ausgestattet mit einem Gigabit Ethernet Anschluss mit Jumbo Frame Support können Sie sicher sein, dass der NV+ problemlos mehrere parallele Streams gleichzeitig zur Verfügung stellen kann. Ob Sie nun einen Windows Media Center PC benutzen oder die Daten direkt vom ReadyNAS NV+ über einen Netzwerk Media Player streamen: Ihre Videos, Musik und Bilder kommen ohne Aussetzer auch auf Ihr HDTV Fernseher, Stereoanlage oder Monitor.

      Quelle: http://www.readynas.de/?gclid=CNPYwLLngpECFQK8aAoduzE2Gg


      RNNV+0 0 GB ReadyNAS NV+ NAS Server, ohne Festplatten* 729,00 EUR
      RNNV+2504 1000 GB (4x250GB) ReadyNAS NV+ NAS Server 798,00 EUR
      RNNV+7502 1500 GB (2x750GB) ReadyNAS NV+ NAS Server 1.098,00 EUR
      RNNV+5002 1000 GB (2x500GB) ReadyNAS NV+ NAS Server 798,00 EUR
      RNNV+5003 1500 GB (3x500GB) ReadyNAS NV+ NAS Server 979,00 EUR
      RNNV+7502 1500 GB (2x750GB) ReadyNAS NV+ NAS Server 1.098,00 EUR
      RNNV+5004 2000 GB (4x500GB) ReadyNAS NV+ NAS Server 1.229,00 EUR
      RNNV+7503 2250 GB (3x750GB) ReadyNAS NV+ NAS Server 1.398,00 EUR
      RNNV+7504 3000 GB (4x750GB) ReadyNAS NV+ NAS Server 1.649,00 EUR
      RNNV+10003 3000 GB (3x1000GB) ReadyNAS NV+ NAS Server 1.698,00 EUR
      RNNV+10004 4000 GB (4x1000GB) ReadyNAS NV+ NAS Server 1.998,00 EUR
      Habe diese FP 2x gekauft: Samsung SpinPoint F1 HD103UJ (1TB)
      Wird nun als Basis in den NAS-Server eingebaut!

      Die vorhandenen FP (Seagate Barracuda ES ST3500630NS (500 GB)) werden in ein externes FP-Gehäuse (DIGITUS Externes 2-fach Festplattengehäuse (DA-70525)) eingebaut! Diese Einheit wird dann zur Datensicherung des NAS-Serveres verwendet!

      Der Ausbau reicht dann für die nächsten Jahre!

      Preisstand 03/2009

      Heute ist der Server nach einem guten Jahr noch ca. 600,00 Euro teuer!!!

      Gute Angebote kann man über http://www.heise.de/preisvergleich unter der Bezeichnung "Netgear ReadyNAS NV+ RND4250 1000GB, Gb LAN" finden! Hier geht es mit 590 Euro + Versand los!

      Der Server ist einfach nur genial! Kann ich jedem nur wärmstens empfehlen!

      Erweiterung der Festplattenkapazität

      Erweiterung der Festplattenkapazität

      1. Part: (Festplatte einbinden, formatieren und Daten von der alten Platte auf die neue überspielen)
      Im laufenden Betrieb Festplatte 1 (500GB) herausgenommen und dafür neue Festplatte (1000GB) eingebaut!
      Anschleißend hat eine Initialisierung mit ca. 4,5 Std. stattgefunden,
      dann ein Resync mit ca. 2,0 Std.

      In dieser Zeit war der Server voll einsatzbereit!


      2. Part: (Festplatte einbinden, formatieren und Daten von der ersten Festplatte auf die zweite festplatte spiegeln)
      Im laufenden Betrieb Festplatte 2 (500GB) herausgenommen und dafür neue Festplatte (1000GB) eingebaut!
      Anschleißend hat eine Initialisierung mit ca. 4,5 Std. stattgefunden,
      dann ein Resync mit ca. 2,0 Std.

      In dieser Zeit war der Server voll einsatzbereit!

      ==> die ganzen Daten wurden nun auf die zwei 1000GB verlegt und gespiegelt! Allerdings standen immer noch nur 451GB zu Verfügung!


      3. Part: (Festplattenplatz auf die tatsächliche Größe erweitern)
      In den Shutdown-Einstellungen (Unter System/Shutdown) des Servers folgendes gestartet:

      - Laufwerk beim nächsten Systemstart überprüfen. Dieser Vorgang kann in Abhängigkeit von vorhandenem Speicherplatz und Datenmenge zwischen einigen Minuten und über einer Stunde dauern.

      - Disk Quota beim nächsten Systemstart überprüfen und gegebenenfalls anpassen. Dieser Vorgang kann in Abhängigkeit von Speicherplatz, Datenmenge und Anzahl der Dateien zwischen einigen Minuten und über einer Stunde dauern.

      ==> jetzt habe ich den Server wie folgt aufgebaut:

      237 GB (52%) von 451 GB belegt, zusätzlich 5 GB reserviert für Snapshots (war am Anfang)
      239 GB (26%) von 451 GB belegt, zusätzlich 5 GB reserviert für Snapshots (zwischendurch gearbeitet!)
      239 GB (53%) von 909 GB belegt, zusätzlich 5 GB reserviert für Snapshots (Sytem komplett fertig umgebaut!!!)

      In dieser Zeit war der Server nicht einsatzbereit!


      Fazit:
      Das Ganze hat zwar einige Zeit gedauert, jedoch war größtenteils der Server immer Einsatzbereit! Und jetzt das schönste:
      Außer etwas Theorie habe ich null Ahnung davon gehabt und es hat trotzdem alles geglappt!

      Ich kanns nur immer wiederholen, der Server ist einfach MEGAGEIL!!!
      Bilder
      • Serververgroesserung.jpg

        62,02 kB, 692×550, 56 mal angesehen

      Netgear RNDX4410

      :arrow: Das ist der Nachfolger!

      ReadyNAS NVX - Netgear erweitert ReadyNAS ProduktfamilieReadyNAS NVX mit vier Festplatteneinschüben verdoppelt NAS-Performance; Unterstützung für iSCSI und Time Machine in Mac OS X

      Netgear RNDX4410 - ReadyNAS NVX mit 4 TB (pressebox) München, 06.04.2009, Netgear präsentiert heute die neuen ReadyNAS NVX Netzwerkspeicherlösungen. ReadyNAS NVX kommt mit vier Festplatteneinschüben und hat im Vergleich zu den Vorgängermodellen der ReadyNAS NV+ Serie die doppelte NAS-Performance. Daneben unterstützt ReadyNAS NVX File- (NAS) und Application-Services (iSCSI SAN) für Windows®, UNIX®/Linux und Mac sowie Time Machine® in Mac OS X v. 10.5® Leopard. Ambitionierte Heimanwender sowie Klein- und mittelständische Unternehmen erhalten mit ReadyNAS NVX leistungsstarke Netzwerklösungen für Speicherung, Verteilung und Schutz wichtiger Daten im Heim- oder Firmennetzwerk. Die beiden neuen Modelle RNDX4210 mit zwei 1 Terabyte (TB) Festplatten sowie RNDX4410 mit vier 1 TB Festplatten sind ab sofort für 1.829 Euro beziehungsweise 2.589 Euro, jeweils inklusive Mehrwertsteuer, erhältlich.

      Mit ReadyNAS NVX erweitert Netgear sein vielfach ausgezeichnetes ReadyNAS Produktportfolio, zu dem daneben die Desktop Modellserien ReadyNAS NV+, Duo, Pro und Pro Pioneer Edition sowie die Rackmount-Lösungen ReadyNAS 1100 zählen.

      "Wir haben es uns auf die Fahne geschrieben, die bestmöglichen NAS-Lösungen für KMUs in dieser Preisklasse anzubieten", sagt Thomas Jell, Managing Director Central Europe von Netgear. "Mit unserem kompletten ReadyNAS Portfolio entsprechen wir den Anforderungen hinsichtlich Speicherkapazität und wirtschaftlicher IT-Budgets. Wir freuen uns, dass wir ab sofort eine einheitliche NAS- und iSCSI-Speicherlösung in einem kompakten Desktop-Format zu einem attraktiven Preis anbieten können. ReadyNAS steht für hohe Performance, Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit sowie einfache Bedienung."

      ReadyNAS NVX im Überblick

      Speichern: ReadyNAS NVX unterstützt sowohl NAS als auch iSCSI. ReadyNAS NVX ermöglicht im Heimnetzwerk, Arbeitsgruppen oder kleinen Unternehmen, Daten von lokalen Systemen auf einem einzigen Gerät zu zentralisieren. Probleme hinsichtlich wachsendem Speicherbedarf, Fernzugriff, Backup und Disaster Recovery können so elegant ohne IT-Expertise gelöst werden. ReadyNAS NVX bewältigt parallel File Sharing für Windows-, UNIX/Linux und Mac-Systeme und speichert daneben Daten für Server-Anwendungen wie E-Mail, Datenbanken und Virtualisierung.

      Verteilen: Ab sofort arbeitet das ReadyNAS Betriebssystem RAIDiator nun auch mit Time Machine in Mac OS X Leopard. Die ReadyNAS Produktfamilie unterstützt weiterhin das Apple Filing Protocol (AFP), das die Anwendung nativer Mac Dateien ohne Einschränkungen erlaubt, die automatische Erkennung des Gerätes über das LAN des Anwenders mit der Bonjour® Software-Technologie von Apple ermöglicht sowie Dashboard Widgets für die Statuskontrolle gestattet. Mac Anwender können mit Time Machine nun zahlreiche Macs auf einer einzigen Plattform sichern und diese ohne Expertenunterstützung vor Gefahren schützen.

      "Zahlreiche Anwender sind sowohl Fans von Netgear als auch von Apple. Wir freuen uns, dass wir der Mac-Gemeinde nun die Unterstützung von Time Machine durch ReadyNAS präsentieren können", ergänzt Thomas Jell. "Mac Anwender, die ja dafür bekannt sind, dass sie massenhaft digitale Dateien speichern, können nun auch die Vorteile von NAS-Geräten kennen lernen, die sowohl erweiterbar sind als auch mit dem Mac Backup-Werkzeug zusammenarbeiten."

      Schützen: Wie alle ReadyNAS Speicherlösungen integriert ReadyNAS NVX zahlreiche Schutzebenen wie Festplatten-Ausfallsicherheit (RAID), lokale USB-Backups, Online-Backups (Snapshots) und sichere Replikation auf andere ReadyNAS Systeme. Über ReadyNAS Vault können Anwender automatisch Daten in einer externen 'Storage Farm' archivieren und diese über jeden Webbrowser wiederherstellen.

      ReadyNAS NVX ist ab sofort über Vertriebspartner von Netgear verfügbar. Die Konfigurationen RNDX4210 und RNDX4410 bieten sowohl auf das Gerät als auch auf die integrierten Festplatten eine Garantie von fünf Jahren. Eine 30-tägige Testversion des Online-Backup-Services ReadyNAS Vault ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten.

      About NETGEAR Deutschland GmbH
      Netgear (Nasdaq: NTGR) ist ein internationaler Anbieter von Netzwerklösungen für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Privatanwender mit Sitz in San Jose (Kalifornien).

      Das Produktportfolio umfasst Netzwerk-, Speicher- und Sicherheitslösungen der ProSafe-, ReadyNAS- und ProSecure-Produktfamilien. Für drahtlose Breitband-Kommunikation bietet Netgear Router, Modemrouter, Access Points, Adapter und Karten, die den aktuellen WLAN-Standards entsprechen. Powerline, Voice over IP sowie Multimedia-Produkte garantieren auch Heimanwendern einfache Netzwerklösungen für das Zusammenwachsen von Computer, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik.

      Netgear entspricht mit seinem vielfach ausgezeichneten Produkt- und Lösungsportfolio Anforderungen an Qualität, Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit, Leistungsstärke und Preis.

      Vertrieben werden die Produkte über ein internationales Netzwerk von Distributoren, Fachhandelsgeschäften, Versandhäusern, Online-Anbietern sowie Integratoren und Systemhäusern, die sich über das Powershift-Partnerprogramm qualifizieren können.

      Weitere Informationen unter www.netgear.de.
      Dateien

      Weitere interessante Server von Netgear

      Weitere interessante Server von Netgear
      Dateien

      1 GB Crucial RAM für ReadyNAS NV+

      1 GB Crucial RAM für ReadyNAS NV+

      1024 MB Crucial DDR333 CL2.5 SO-DIMM RAM - für alle Desktopmodelle ReadyNAS NV/NV+/DUO


      Speed 333 MHz
      Grösse 1024 MB
      Layout 128Meg x 64
      Cas Latency Cas Latency (CL) 2.5
      Ram Typ PC2700
      Spannung 2,5V
      Bilder
      • 1 GB Crucial RAM für ReadyNAS NV+.jpg

        114,26 kB, 500×500, 2 mal angesehen
      Dateien